Glaube mir, denn ich habe es erfahren, Du wirst mehr in den Wäldern finden, als in den Büchern; Bäume und Steine werden Dich lehren, was kein Lehrmeister Dir zu hören gibt. - Bernhard von Clairvaux

Das Team der Wildnisschule stellt sich vor...

Eiko Eschweiler

Wildnispädagoge & Gründer

authentisch: 

Mir ist es wichtig, dass ich mein Leben, sowohl privat als auch beruflich, mit den Dingen verbringe, die mich mit Sinn erfüllen. Mir ist bewusst, dass ich einen Einfluss auf meine Umwelt habe und möchte diesen so positiv gestalten wie möglich. Ich stehe auf Ehrlichkeit und Tiefe. Außerdem bedeutet es mir viel, für meine eigenen Werte und Sichtweisen einzustehen. Authentisch ist in jedem Fall auch mein Lachen.

berührbar:

Ich war schon immer ein sensibler Mensch mit hohem Einfühlungsvermögen. Ich mag natürliche Begegnungen und bin offen für Menschen, die ich treffe. Auch wenn es manchmal schwer fällt, weiß ich wie wertvoll es ist, sich in den richtigen Momenten berührbar zu machen. 

wild:

Ich bin ein sehr intuitiver Mensch und handle eher nach meinem Gefühl, als strikt nach dem Regelbuch. Meine wilde Seite auszuleben, bedeutet für mich, meinen Gefühlen freien Lauf lassen, im Matsch raufen, nachts durch den Wald schleichen, den Herzschlag der Natur spüren und das tun, was ich für (wirklich) richtig halte.

Sandra Bräuer

Integrativer Naturcoach & Gründerin

zu meiner Website

authentisch:

Die Arbeit mit Menschen in der Natur ist mein absoluter Herzensweg. Ich liebe es, Prozesse zu begleiten und die Verbindung zu spüren. Im ersten Moment bin ich oft eher zurückhaltend, dann aber sehr offen und neugierig auf neue Begegnungen und Impulse.

berührbar:

Ich liebe emotionale Momente und bin immer mit meinem ganzen Herzen dabei. Mich berühren vor allem tiefe und ehrliche Gespräche mit anderen Menschen. Und je mehr Zeit ich in der Natur verbringe, desto besser spüre ich auch die Wirkung, welche die Begegnungen mit Pflanzen und Tieren auf mich haben.

wild:

Ich liebe es zu singen, zu tanzen und zu lachen und bin noch dabei, die wilde Seite in mir wieder zu entdecken, die ich als Kind sehr intensiv lebte. Mir gelingt es dabei immer mehr, meiner Intuition und dem Leben zu vertrauen. 

Janine Peschmann

Integrativer Naturcoach, Systemische Beraterin (DGSP)

authentisch:

Ich genieße es, mich Tag für Tag näher kennenzulernen und mein wahres Ich immer häufiger und intensiver zu leben. Dem Ruf meines Herzens zu folgen und mit meiner puren Lebensfreude andere Menschen zu inspirieren macht mich nicht nur glücklich, sondern bedeutet für mich echtes Sein.

berührbar:

Auch wenn es eine Weile brauchte … heute liebe ich es, mich mit einem offenen Herzen und einer wachen Präsenz ins Leben zu werfen und so echte Begegnung (mit Menschen, der Natur, der Kunst, …) zu erfahren.

wild:

Wild bedeutet für mich, roh und ungefiltert meinen Gefühlen Ausdruck verleihen zu können. Dies tue ich am liebsten beim 5 Rhythmen-Tanzen und beim intuitiven Malen und Schreiben. Vor allem aber das Sein in der Natur verbindet mich mit dem wilden und ungezähmten Teil in mir.

Lio Wagener

Wildnis- & Erlebnispädagogin

authentisch:

Es ist normal verschieden zu sein. Gerade deshalb liebe ich es, ganz offen mit meinen Stärken & Schwächen verschiedenste Gruppen zu begleiten. Dabei ist mir eine ehrliche Atmosphäre auf Augenhöhe wichtig.

berührbar:

Die Arbeit draußen und mit Menschen ist mehr als ein Job. Es ist eine Leidenschaft und Kraftquelle, bei der ich mich auf Menschen einlassen und mich von ihren Persönlichkeiten & Geschichten berühren lassen darf.

wild:

Für mich bedeutet wild sein, sich nicht von seinen Ängsten zähmen zu lassen. In der Natur lerne ich, meine eigenen Grenzen mit Neugierde zu überwinden und mich frei zu fühlen. Das Kind in einem wird wach und man kann einfach sein, fühlen & erleben.

Kontakt

  • Facebook
  • Instagram

 

Wildnisschule Nordwind

Eiko Eschweiler

Schmiedestraße 28a

26506 Norden

Tel.: 01522/9996032

mail(ät)wildnisschule-nordwind.de

© 2020 Wildnisschule Nordwind